7. Dezember 2015
Spatenstich auf dem Baufeld für eine Tiefengeothermieanlage der Stadtwerke Schwerin © Stadtwerke Schwerin GmbH

Spatenstich auf dem Baufeld für die geplante Tiefengeothermieanlage der Stadtwerke Schwerin
© Stadtwerke Schwerin GmbH

20 Prozent – diesen Anteil an ihrem Wärmebedarf will die Stadt Schwerin in Zukunft mittels Geothermie abdecken. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, soll bis zum Frühjahr 2018 eine Tiefengeothermieanlage in der mecklenburg-vorpommerschen Landeshauptstadt in Betrieb gehen. Der Spatenstich für die geplante Anlage fand nun am vergangenen Montag statt – der Beginn der Bauarbeiten für die beiden Bohrungen ist für den Jahresbeginn 2017 angesetzt. Weiterlesen Spatenstich für neues Tiefengeothermieprojekt in Schwerin